Termin Übersicht

Hier anklicken!

TCE Jahreshauptversammlung - TCE wählte neuen Vorstand PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. März 2018 um 20:33 Uhr
Auf der Jahreshauptversammlung des Tennisclubs Ebstorf TCE konnte Vorsitzender Heinz Kilp einTCE-Vorstand_2018_web positives Fazit der abgelaufenen Saison ziehen. Sportliche Erfolge,  wie der Aufstieg der Herren 65 und 40  in die Bezirksklasse und Erhalt der Bezirksklasse der Damen 40 sowie ein harmonisches Miteinander innerhalb des Vereines sind das Ergebnis. Die vereinsinternen Meisterschaften waren gut besucht. Er erinnerte  in einem stillen Gedenken der verstorbenen langjährigen aktiven Mitglieder Dieter Titze und Manfred Tillert. Die Mitgliederentwicklung ist positiv und stabil. Neue Mitglieder ob jung oder alt sind immer herzlich willkommen und erhalten die erste Zeit einen Tennispaten an die Seite gestellt, der den Einstieg in den Tennissport für jeden leicht macht. Für die 40jährige Mitgliedschaft wurde Ude Gebert geehrt. 
TCE-Ehrung_2018_web_
Geschäftsführer Dieter Fikus konnte ein positives  Jahr auch in finanzieller Hinsicht feststellen. Das war insbesondere dem erheblich höheren Arbeitseinsatz der vielen Mitglieder und ehrenamtlichen Freunde des TCE zu verdanken. Das unterstützte auch Platzwart Martin Wagner, der die hohen ehrenamtlichen Einsätze aller lobte, rund 500 Arbeitsstunden wurden geleistet. Jugendwartin Antje Wenda und Sportwart Cesar Villamar Monroy erläuterten den Punktspielbetrieb und die Jugendgruppenarbeit. Zukünftig wird Training montags und donnerstags angeboten. Die „Hobbyrunde“ für alle und auch interessierte Einsteiger startet am Freitag, 27. April 2018 um 17 Uhr – im zwei Wochen Rhythmus.
Bei den Vorstandswahlen wurden einstimmig der Vorsitzende Heinz Kilp, Schrift- und Pressewart Volker Löhmann, Sportwart Cesar Villamar Monroy und Kassenprüfer Klaus-Peter Itzko bestätigt. Die übrigen Vorstandsmitglieder, stellvertretende  Vorsitzende Claudia Hofferbert und Kassenwart Dieter Fikus standen dieses Jahr nicht zur Wahl an.
Der TCE lädt ein für der kommende Arbeitseinsatz „Frühjahrputz“  ist für Samstag, 7.4.2018 an 13 Uhr und Saisoneröffnung und Tag der offenen Tür am Samstag, 28.4.2018 ab 13 Uhr an die Anlagen am Hans-Rasch-Weg in Ebstorf ein.

Neuer Vorstand  - auf dem Foto von links: Heinz Kilp (Vors.), Dieter Fikus (Kassenwart), Antje Wenda (Jugendwart), Volker Löhmann (Schrift- Pressewart) , Cesar Villamar Monroy (Sportwart), Martin Wagner (Platzwart)

Ehrungen – auf dem Foto von links: Antje Wenda, Udo Gebert (40 jährige Mitgliedschaft), Heinz Kilp

 
JHV Tennisclub Ebstorf 2018 PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 10. März 2018 um 15:56 Uhr
Die Jahresversammlung des Tennisclub Ebstorf TCE findet am kommenden Mittwoch, 14.März 2018 um 19.30 Uhr im Gasthaus "Zum Unteren Krug" Haupstraße in Ebstorf statt.
Vorstandswahlen, Jahresrückblick, Sportliche Erfolge und Ehrungen stehen im Mittelpunkt. Mitglieder und Interessierte am Tennis sind eingeladen.
 
Wintertennis und Jahresversammlung 2018 des Tennisclubs Ebstorf TCE PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. Januar 2018 um 18:56 Uhr
Das diesjährige Wintertennis (gemischte Doppel)  am Samstag, den 10.Februar 2018 ab 15 Uhr in der Tennis Halle Sport-Zentrum Burmester in Uelzen-Oldenstadt statt.  Anmeldungen sind erbeten beim Sportwart César Villamar. Gäste sind auch herzlich willkommen.

Die Jahreshauptversammlung findet dieses Jahr am Mittwoch, den 14. März 2018 um 19:30 Uhr  im Gasthaus "Zum Unteren Krug" in Ebstorf statt.

 
Vereinsmitglied Manfred Tillert verstorben PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 27. Dezember 2017 um 17:56 Uhr

Unser langjähriges und geschätztes Vereinsmitglied Manfred Tillert ist im Beisein seiner Familie am 2. Weihnachtstag 2017 verstorben.
Knapp 40 Jahre - seit der Sommersaison 1978  - begleitete Manfred den Verein als Mitglied, Punktspieler und Mannschaftsführer und schenkte dem Verein viel Kraft und Leidenschaft.
„Manni“ hatte noch einiges vor: er wollte gerne weiter aktiv Tennis spielen und seinen Enkelkinder Tennis beibringen.
Der Verein und seine Mitglieder möchten seiner Familie ihr aufrichtiges Beileid und tiefstes Mitgefühl aussprechen.

 
Jürgen Geschonke ist Vereinsmeister im Einzel in Ebstorf PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 12:23 Uhr
Es sah gar nicht gut aus für die geplanten Meisterschaften der Herren beim TCE auf den Anlagen am Hans-Rasch-Weg in Ebstorf. Am Spieltag der  Ebstorfer Landregen, der die Plätze zum geplanten Turnierbeginn unter Wasser setzte und einige Absagen begannen die Einzelmeisterschaften doch noch.

TCE_EM_WebDas engagierte Teilnehmerfeld war für ein Doppel-KO-System perfekt, bei dem das Turnier nach einer Niederlage nicht gleich zu Ende ist, sondern jeder noch eine zweite Chance bekommt. Dadurch erhöht sich natürlich die Zahl der Spiele. Um trotzdem einen zeitlich angemessenen Abschluss zu finden, wurde das Turnier erstmals im Fast 4 -System gespielt. Bei diesem in Australien entstandenen System werden die Spielzeiten durch spezielle Regeln drastisch verkürzt (Durchschnittlichen Dauer von ca. 40 - 50 Minuten pro Match).

„Fast 4“ - heißt dieses System, weil es nach 4 Regeln gespielt wird, die das Spiel deutlich verkürzen:
1. Jeder Satz geht nur bis 4
2. Beim Spielstand von 3:3 erfolgt ein Tiebreak, der mit 5 Punkten entschieden wird. Seitenwechsel nach 4 Punkten
3. Es gibt keine Vorteilsregel - bei Einstand entscheidet der nächste Punkt.
4. Ein Netzaufschlag ist ein guter Aufschlag und wird nicht wiederholt.

Außerdem wird der Match-Tiebreak auf 9 Punkte reduziert; beim Spielstand von 8:8 entscheidet der nächste Punkt; Seitenwechsel nach jeweils 5 Punkten.

Schnell wurde deutlich, dass keine Altersklasse in diesem Feld klar favorisiert war. Der an Nr. 1 gesetzte Jürgen Geschonke aus der Herren 40 - Mannschaft wurde seiner Favoritenrolle zwar von Beginn an gerecht, musste aber in der 3. Runde im Spiel gegen den aufstrebenden Andreas Scholz seine ganze Erfahrung in die Waagschale werfen, um das Spiel im Match-Tiebreak knapp für sich zu entscheiden. Klarer fiel dann das Endspiel gegen den über die Trostrunde qualifizierten Senior und Clubvorsitzenden Heinz Kilp aus, den er in 2 Sätzen nach hartem Kampf bezwang. Somit wurde Jürgen Geschonke Erster und  Vereinsmeister im Einzel vor Heinz Kilp. Die folgenden Plätze belegten Andreas Scholz und Hans-Joachim Feldmann.

Auf dem Foto von links:
Jürgen Geschonke, Hans-Joachim Feldmann, Andreas Scholz, Heinz Kilp
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6